Musterkind kaufladen bäcker & konditor – grano

    0
    17

    Ich liebe es, ein gutes Brot mit Freunden oder Viennoiseries mit Ihrer Familie zu teilen, also beschloss ich, diese Erfahrungen weiterzugeben, indem ich Ein Berater für Profis und ein Trainer an der Pariser Backschule wurde, Rezeptbücher schrieb und TV-Shows moderierte, um so vielen Menschen wie möglich zu helfen, Backen und Konditoreien zu entdecken. Ich reiste durch Frankreich für die Ausstellung La Meilleure Boulangerie de France, treffen Handwerker Bäcker. Ein Abenteuer voller Begegnungen, Leidenschaft und Teilen, das ich liebte! Wir wachsen und haben jetzt ein Vertriebsbüro in Trondheim eröffnet und heißen Knut Johansen, unseren neuen Verkäufer dort, willkommen. Knut begann als Bäckerlehrling, als er 16 Jahre alt war, nahm das Gesellenzertifikat, zog nach Oslo und wurde Konditorchef im Grand Hotel, zog nach Wien und arbeitete als Konditor, bevor er nach Hause zog, um Wirtschaftswissenschaften an handelsh`yskolen in Oslo zu studieren. Nach Abschluss seines Studiums arbeitet Knut seit 10 Jahren als Betriebsleiter in verschiedenen Bäckereien und Konditoreien, aber auch als Verkäufer bei einem seriösen Lieferanten für die Backindustrie. 1975 begann er als Konditoreilehrling, wo er den Beruf von Grund auf erlernte und dann in mehreren Bäckereien und Konditoreien arbeitete. 1991 kaufte er seine eigene Konditorei, die er zehn Jahre lang leitete. Sie produzierten Brote, Brötchen, Brötchen, Kekse, Kuchen, Hochzeitstorten, Sandwiches, Snacks und Mittagessen wie Salate, Torten, etc. Roger ist jetzt Salesman bei RUNEX und hat seinen Sitz in Hässleholm.

    Bäcker machen Brot, Brötchen, Gebäck, Kuchen, Kekse, Kuchen, Quiches und eine Vielzahl von herzhaften Gerichten. Sie sind die Generalisten in der Backwelt. Ein Bäcker könnte an jedem Backprodukt arbeiten, und die meisten professionellen Bäcker produzieren jeden Tag große Mengen an frischen Produkten. In einer Fabrik umgebung, ein Bäcker könnte auf Tausenden von Broten arbeiten oder Brötchen am Brutto backen. In einer Einzelhandelsbäckerei können Sie Charge für Charge donuts für den Morgenrausch aufarbeiten, gefolgt von Brotlaiben für das Abendessen. Geburtstagstorten mit Grunddekorationen sind ein weiteres gemeinsames Element, das in den meisten Bäckereien hergestellt wird. Lieben Sie dieses Back- und Gebäckkunstprogramm. Diese Schule zu besuchen ist die beste Wahl, die ich je getroffen habe. So glücklich und aufgeregt über meine Zukunft dank der Fakultät hier bei CIV!!! Spezialisierung ist sicherlich der größte Unterschied. Ein Bäcker produziert in der Regel alle Arten von Backwaren, während ein Konditor dazu neigt, sich ausschließlich auf süße Produkte zu konzentrieren. Ein Bäcker kann Konditor mit spezialisierungsgemäß werden. Jeder Konditor ist Bäcker, aber nicht jeder Bäcker entwickelt die Fähigkeiten, die man braucht, um Konditor zu werden.

    Während Bäcker fast ausschließlich nach bestehenden Rezepten und nur an Backwaren arbeiten, arbeitet ein Konditor oft an allen Arten von Desserts. Vielleicht sehen Sie einen Konditor, der einen Pudding für ein Eis rührt, Sahne rührt, um auf ein frisches Fruchtkompott zu gehen oder eine süße Soße auf dem Herd zu kochen. Die breitere Palette von Fähigkeiten, die mit einer Konditorposition verbunden sind, kann die Lohnunterschiede erklären.