Mustervertrag anstellung steuerberater

    0
    24

    7.2 Nicht-Aufforderung. Berater verpflichtet sich und stimmt zu, dass Berater während der Laufzeit dieser Vereinbarung nicht direkt oder indirekt über eine bestehende Gesellschaft, ein nicht inkorporiertes Unternehmen, eine verbundene Partei, einen Nachfolgearbeitgeber oder auf andere Weise eine Anstellung anfordern, einstellen oder mit einer Teilzeit-, Beratungs-, Beratungs- oder sonstigen Grundlage, außer im Namen des Unternehmens, einem Mitarbeiter oder unabhängigen Auftragnehmer, der von der Gesellschaft beschäftigt ist, während Berater Dienstleistungen für das Unternehmen erbringen, anfordern, einstellen oder mit ihm arbeiten. Gebühren, die an externe Dienstleister gezahlt werden, die unabhängige Auftragnehmer sind und in den USA mehr als 600 US-Dollar in einem Kalenderjahr bezahlt haben, werden dem IRS gemeldet und die Einzelperson erhält ein IRS-Formular 1099 Misc (Verschiedenes Einkommen) für Steuerzwecke. Gebühren, die an externe Dienstleister gezahlt werden, die unabhängige Auftragnehmer sind und Ausländer sind, werden dem IRS gemeldet und die Einzelperson erhält ein IRS-Formular 1042S für Steuerzwecke. Wie von unserem Integrated Management Information System (IMIS) gefordert, wird der Vorbelastungsbetrag immer in US-Dollar angegeben. Verträge können jedoch in US-Dollar, Schweizer Franken, britischen Pfund oder Euro ausgestellt werden. Die Einstellungsabteilung sollte die bevorzugte Vertragswährung im Einstellungsantrag sowie gegebenenfalls die Pauschalaufschlüsselung angeben. Bitte beachten Sie, dass die Zahlungswährung nach der Bearbeitung des ursprünglichen Vertrags nicht mehr geändert werden kann. Aufgrund internationaler Währungsschwankungen dürfen keine Gebühren angepasst werden. CICs können in US-Dollar, Schweizer Franken, Britischen Pfund oder Euro bezahlt werden.

    Human Resources empfiehlt, Verträge in US-Dollar zu vergeben, die dem IMIS-Vorbelastungsbetrag entsprechen. Bei Bedarf können diese dann auf das erforderliche Konto (USD, CHF, GBP oder EUR) zu dem für den betreffenden Monat festgelegten UN-Wechselkurs eingezahlt werden. Die Einstellungsabteilung (HS) bereitet die Zwischenzahlungen vor und stellt sie direkt an FM. Für die Abschlusszahlung erstellt das HS ein Bewertungsformular und erstellt eine Zahlungsaufforderung, die an HR in der Warteschlange steht. HR wird das Bewertungsformular und den Vertrag überprüfen, um sicherzustellen, dass alle im Vertrag aufgeführten Anforderungen erfüllt sind, und dann die Zahlung in IMIS an FM überprüfen und in die Warteschlange stellen. Es ist möglich, die Bankdaten zu ändern, die Sie zuvor bei ITC übermittelt haben. Sie müssen die Personalabteilung informieren, die Ihnen ein neues leeres Bankinformationsformular zusendet. Um einen möglichen Fehler bei Banküberweisungen zu vermeiden, geben Sie bitte immer an, ob das bisherige Bankkonto aus unserem Integrierten Management-Informationssystem (IMIS) gelöscht werden kann.

    Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie mehrere Bankkonten in IMIS registriert haben, den Einstellungsbereich informieren müssen, der alle Ihre Zahlungen (Gebühren, Reisekosten…) initiiert, auf welches Konto die Überweisung erfolgen soll. Bitte stellen Sie bei Ihrer Bank sicher, dass Ihr Konto Zahlungen in der Währung Ihres Vertrags erhalten kann. Bitte beachten Sie, dass ITC nicht für Bankgebühren verantwortlich ist, die von Ihrer Bank und der Korrespondenzbank erhoben werden. Es ist nicht möglich, die Gebühr eines einzelnen Beraters auf das Bankkonto eines Unternehmens oder Eines Dritten zu überweisen, wir akzeptieren nur private Bankdaten. Ja, wenn der Vorgesetzte informiert wird und zustimmt. Urlaub wird jedoch nicht bezahlt. Wenn Sie einen monatlichen Vertrag haben, müssen Sie Vollzeit arbeiten. Bei dieser Art von Vertrag sind keine Ferien erlaubt. Jeanne HebertSenior Director, Strategic Purchasing, Contracts & Insurance (Contract Review/Purchasing Policies & Procedures)[email protected]401-863-3366 Ein Berater ist eine Person, die eine anerkannte Behörde oder Expertin auf einem professionellen Gebiet ist, mit besonderen Fähigkeiten oder Kenntnissen, die nicht von ITC-Mitarbeitern besessen sind. Berater erfüllen ergebnisorientierte Aufgaben vorübergehender Art, für die in der Organisation kein Bedarf besteht und die die Organisation innerhalb des Personals nicht erfüllen kann.

    Ein einzelner Auftragnehmer ist eine Person, die von Zeit zu Zeit unter befristeten Verträgen beauftragt wird, Fachwissen, Fähigkeiten oder Kenntnisse für bestimmte Aufgaben oder Arbeiten gegen Zahlung einer All-inclusive-Gebühr zur Verfügung zu stellen.