Payback Vertrag

    0
    18

    Enthält ein Vertrag eine Klausel, die eine Partei verpflichtet, der anderen Partei einen bestimmten Betrag für eine Vertragsverletzung zu zahlen, wird er als Strafe angesehen. In diesem Fall wird die Strafe nicht durchgesetzt. Damit eine Klausel durchsetzbar ist, muss sie einen vollständigen Versuch zeigen, den durch den Verstoß verursachten Gesamtschaden zu schätzen. Wenn dies nicht angezeigt wird, kann die Strafe verwendet werden. In der heutigen Gesellschaft investieren Unternehmen oft erheblich, um Top-Talente zu rekrutieren und zu verlagern – dieselben Talente sind oft ein Ziel für Wettbewerber. Um sicherzustellen, dass dieser talentierte Mitarbeiter es dem Unternehmen nicht erlaubt, sie ins ganze Land zu verlegen, nur um sie in sechs Monaten zu verlassen, um für einen Mitbewerber zu arbeiten, benötigen Sie eine Mitarbeiterrückzahlungsvereinbarung. Eine Rückzahlungsvereinbarung ist ein rechtlich durchsetzbarer Vertrag, der besagt, dass der Mitarbeiter verpflichtet sich, dem Unternehmen alle Umzugskosten zurückzuzahlen, die vom Unternehmen bezahlt wurden, wenn der Mitarbeiter innerhalb eines bestimmten Zeitraums nach dem Umzug zurücktritt oder von der Gesellschaft gekündigt wird. Hier sind die zehn wichtigsten Tipps für eine gültige und durchsetzbare Mitarbeiterrückzahlungsvereinbarung: Der Fall des Transportunternehmens Giraud UK Ltd/Smith spiegelt wider, wie schwierig es für einen Arbeitgeber in der Praxis ist, auf Verluste hinzuweisen, die durch einen Mitarbeiter verursacht werden, der unter Vertragsbruch ausscheidet. In diesem Fall versuchte der Arbeitgeber, für jeden taglangen Tag der Kündigungsfrist eines Arbeitnehmers einen Tageslohn zurückzufordern.

    Da der Arbeitgeber einen Ersatz einigermaßen leicht einsetzen konnte, bestand der Zweck der Klausel darin, zu verhindern, dass das Personal ohne ordnungsgemäße Ankündigung ausscheidet. Als solches war es nicht durchsetzbar. Wenn Sie Hilfe beim Verständnis der Definition von Amortisationsverträgen benötigen, können Sie Ihren rechtlichen Bedarf auf dem UpCounsel-Marktplatz veröffentlichen. UpCounsel akzeptiert nur die obersten 5 Prozent der Anwälte auf seiner Website. Anwälte von UpCounsel kommen von juristischen Fakultäten wie Harvard Law und Yale Law und durchschnittlich 14 Jahre Rechtserfahrung, einschließlich der Arbeit mit oder im Namen von Unternehmen wie Google, Menlo Ventures und Airbnb. Bei der Entwicklung der Amortisationsvereinbarungspolitik Ihres Unternehmens sind drei Fragen zu berücksichtigen: Ein Zahlungsvertrag wird für Situationen ausgearbeitet, in denen eine Partei, die als Kreditnehmer bekannt ist, einer anderen Partei, dem so genannten Kreditgeber, einen Geldbetrag schuldet. Einfacher ausgedrückt wird ein solches Dokument erstellt, wenn ein Darlehen gewährt wird. Diese Vorlage würde alle wichtigen Informationen über das Darlehen abdecken, wie von beiden Parteien vereinbart. Erstens: Wie sieht die Politik und das Verfahren Ihres Unternehmens für das Sammeln von Amortisationsvereinbarungen aus, und wie werden Kündigungen gemeldet, damit die Abholung beginnen kann? Zu den zu beachtenden Richtlinien sollte gehören, ob für den Beginn der Inkassomenge ein Mindestbetrag erforderlich ist und ob Sie einem umziehenden Mitarbeiter gestatten, den Betrag auszuhandeln, den er aufgrund seiner Zahlungsfähigkeit zurückzahlen muss.

    Abhängig von dem ausgewählten Darlehen muss ein rechtlicher Vertrag unter Angabe der Bedingungen des Darlehensvertrags ausgearbeitet werden, einschließlich: Ein Back-Month-Vertrag wird mit Futures verwendet und hat ein Ablaufdatum, das am weitesten über das nächste Datum des Ablaufdatums hinaus geht, das näher rückt. Dieses nächste Ablaufdatum wird auch als Vormonatsvertrag bezeichnet. Und drittens, wenn Sie Mitarbeiter in verschiedene Länder entsenden, was sind die rechtlichen Fragen, die bei der Entwicklung von Rückzahlungsabkommen in diesen verschiedenen Ländern berücksichtigt werden müssen? Es ist auch wichtig, sich bei der Entwicklung Ihrer Amortisationsvereinbarungen mit Ihren Rechts- und Steuerteams zu beraten. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie alle lokalen Vorschriften einhalten. Ein Darlehensvertrag ist auch für einen Kreditnehmer nützlich, da er die Details des Darlehens für seine Aufzeichnungen ausgibt und praktisch ist, um Zahlungen nachzuverfolgen.