Vodafone Vertrag gekündigt wann abschaltung

    0
    131

    Im Falle einer vorzeitigen Beendigung des Vertrages zur Bereitstellung vorteilhafter Konditionen berechnen wir Ihnen die sogenannte Entschädigungshöhe. Es wird Teil des Gesetzes sein, das wir nach beendigung des Vertrags ausstellen werden. Es wird wie folgt berechnet: Sie haben eine Kopie Ihres Briefes per E-Mail an den Geschäftsführer über eine Adresse gesendet, die Sie auf der Website gefunden haben. Sie wurden am nächsten Werktag kontaktiert und versicherten, dass Ihr Vertrag ohne zusätzliche Auswirkungen gekündigt würde. Anfang letzten Jahres ging ich in den Vodafone-Shop, um mich über die Aktualisierung der Telefone meines Mannes zu erkundigen und wurde mir mitgeteilt, dass der Vertrag meiner Tochter noch live war. Vodafone hatte mich in den letzten zweieinhalb Jahren noch aufgeladen. Mein Mann hat ausführlich mit Vodafone gesprochen. 2012 brach sich meine Tochter das Handy. Es stellte sich heraus, dass es billiger wäre, den Vertrag mit Vodafone zu kündigen und einen neuen zu starten, anstatt das Telefon reparieren zu lassen.

    Dies taten wir über den gleichen Händler, an den wir jetzt eine Abschaltungsgebühr in Höhe von 134 US-Dollar zahlten. Selbst als Es Ihnen endlich gelang, den Vertrag zu kündigen, gab es keine Rückerstattung. Sie haben zahlreiche Anrufe getätigt, aber anrufe von Managern nicht erhalten. Vier Briefe, die Sie an Vodafone geschrieben haben, blieben unbeantwortet. Rufen Sie uns kostenlos auf 191 von Ihrem Vodafone-Handy an, um uns mitzuteilen, dass Sie Ihren Vertrag beenden möchten. Es endet 30 Tage, nachdem Sie es uns mitteilen. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an oder nutzen Sie die My Vodafone-App, um zu überprüfen, wann Ihr Plan endet. Wenn Ihr Plan noch nicht beendet ist, müssen Sie eine vorzeitige Kündigungsgebühr (ETF) zahlen. Vodafone kündigte an, die überbezahlten Abonnements zurückzuerstatten und den Vertrag zu kündigen. Als ich jedoch vor ein paar Monaten meine Rechnung überprüfte, wurde mir noch die alte Nummer meiner Tochter in Rechnung gestellt.

    Anfang 2011 schloss ich drei Telefonverträge mit Vodafone ab: für meinen Mann, mich und meine älteste Tochter. Sie wurden über einen Händler organisiert, der nicht mehr existiert. Die Telefone wurden alle monatlich mit der gleichen Lastschrift bezahlt. Nachdem ich einen neuen Vertrag mit Vodafone ausgehandelt hatte, habe ich innerhalb der 14-tägigen Bedenkzeit angerufen, um ihn zu kündigen. Eine versprochene E-Mail, die dies bestätigte, wurde nie empfangen. Ein paar Stunden später wurde mir klar, dass ich einen Portierungscode benötige. Nachdem ich eintelefonierte für das Telefon meiner Frau in wenigen Minuten von einem anderen Anbieter früher erhalten hatte, war ich überrascht, dass es eine Stunde dauerte, um eines über den “Webchat”-Dienst zu erwerben und dann zu erfahren, dass ich, wenn ich es benutze, meinen Vodafone-Vertrag immer noch vollständig bezahlen müsste, weil er nicht gekündigt wurde. Wenn Wir uns für ein anderes Mobilfunknetz verlassen, kann dies Auswirkungen auf alle anderen Vodafone-Dienste haben, die Sie nutzen: Wir werden eine Form der Kündigung des Vertrags über die Bereitstellung günstigerer Bedingungen für Kunden mit einer Rahmenvereinbarung ausstellen. Rufen Sie *77 an, wo Sie auch Details über die Bedingungen der vorzeitigen Kündigung des Vertrags erhalten. Wenn Sie Ihre Mobilfunknummer an einen anderen Anbieter übertragen, müssen Sie diese über Ihren neuen Mobilfunkanbieter organisieren, und Ihr Dienst muss zum Zeitpunkt der Übertragung noch bei uns aktiv sein. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Support-Seite zur Übertragung Ihrer Nummer an einen anderen Mobilfunkanbieter.